Produkttest - Schwimmhilfen

Mama testet: Schlori´s

 

Als ich zum ersten Mal mit meiner Tochter zum Babyschwimmen ging,

fielen mit dort sofort die seltsam wirkenden Schwimmhilfen auf.


Seltsam ist eigentlich das falsche Wort, denn ich war damals bereits sofort begeistert. Die Kinder trugen nicht mehr diese Plastik-Schwimmflügel, welche ich als Kind bereits so gehasst habe, sondern Schwimmflügel aus Stoff - kann das denn sein?


Nach dem Babyschwimmen, wieder zu Hause, unterhielt ich mich abends mit meinem Mann. Wir stellten fest, daß auch er diese Schwimmhilfen gesehen hatte. Während ich mit der kleinen Prinzessin im Wasser die Turnübungen machte war er der Sache schon näher gekommen und hatte sich bereits mit einem Papa der älteren Gruppe unterhalten.  Man könne sie ganz einfach aufblasen, auch ohne Ventil und sie werden nicht am Arm befestigt sondern um den Brustkorb. Ja Sie sind wohl aus Baumwolle und man nennt sie nicht Schwimmflügel, sondern Schlori's! 


Ich habe mich darauf hin schlau gemacht und muss sagen so etwas hätte ich als Kind auch gut gebrauchen können.


Die SCHLORI Schwimmkissen

"Zum richtigen Schwimmen lernen"

 

Was bedeutet SCHLORI? SCHwimmen Lernen Ohne Risiko

 

Erfunden wurden die Schwimmkissen bereits 1936 von der staatlich geprüften Schwimmlehrerin Marga Jenner. Seitdem werden sie in einem Familienbetrieb hergestellt - die patentierten Schwimmhilfen sind einzigartig auf der Welt und ihre Kenner sind begeistert. 

 


Das sagt der Hersteller:

  • Große Bewegungsfreiheit
  • zum richtigen Schwimmen lernen
  • Einfache Luftreduzierung durch Druck auf die Kissen
  • Chlor- Meer- und Thermalwasser beständig
  • ab 11 kg - über 60 kg (auch für Erwachsene geeignet)
  • Zur Gewöhnung an Schwimmbewegungen
  • 50 Newton Auftrieb (lt. EU Bestimmung sind nur 25 Newton gefordert)
    Sie müssen also nicht prall gefüllt sein um ein Kind sicher zu tragen 
  • ständiges Nachpusten ist nicht erforderlich
  • Geprüft nach EN-Norm 13138-1:2008
  • Made in Germany

Das konnte ich zusätzlich noch feststellen:

  • Die Arme bleiben frei und man kann ungehindert Schwimmbewegungen einüben und ausführen.
  • Ohne Ventile oder scharfe Nähte, wie man es von Kunststoff-Oberarm-Schwimmhilfen gewohnt ist
  • lustiges Design / vor allem die Frösche
  • gute Akzeptanz bei den Kindern (vor allem wenn diese vorher bereits die Plastikflügel ausprobiert haben
  • robuster als Plastik-Schwimmflügel
  • kein ekeliger Plastik-Geruch
  • angenehmes Hautgefühl


Wie pustet man nun diese Baumwoll-Kissen ohne Ventil auf?

 

Das geht eigentlich recht einfach - der Stoff muss jedoch ganz nass sein. Dann wird eine Ecke des Schwimmkissens eingedrückt und zu einer kleinen Mulde geformt. Nun mit dem Mund, auf möglichst großer Fläche, kräftig hinein pusten. Das haben selbst Kinder schnell raus.

 

Wie legt man Schloris an?

 

Das Band / Haltegurt mit der Schnalle unterhalb der Brust anlegen und passend auf den Körperumfang einstellen

Die hinteren beiden dünneren Bänder werden auf dem Rücken mit einer festen Schleife zusammen gebunden. Sitzen die Kissen nun direkt hinter den Armen, hat man alles richtig angelegt.

 

Zum Ablegen muss nun nur die Schleife lösen.


Wichtige Hinweise:

 

Die Schwimmhilfen können die Luft nur in nassem Zustand in den Kammern halten.

Vor dem ersten Gebrauch den Stoff im Wasser etwas rubbeln.

Im Wasser quellen die Baumwollfasern dann auf, der Stoff wird dichter und die Kissen erreichen so ihre natürlich hohe Belastungsfähigkeit.


Pflegehinweise:

 

Die Schloris einfach nach dem Schwimmen mit klarem Wasser auswaschen und komplett trocknen lassen. Die Schwimmkissen können sogar bei 40 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden.

Damit sich keine Bakterien oder Pilze bilden und der Stoff unter Umständen Flecken bekommt, sollte man die Pflegehinweise beachten um lange Zeit Freude daran zu haben.


Die Haltbarkeit ist natürlich begrenzt aber die Schwimmhilfen sind sehr robust und so können durchaus mehrere Kinder mit einem Paar Schloris schwimmen lernen. Sollten allerdings trotz bestandener Zerreißprobe, durch den Tüv abgenommen, die Bänder anfangen einzureißen oder Nähte beschädigt sein, dürfen sie nicht mehr benutzt werden.



Weitere Produkte von Schlori:

  • Schlori Schwimmbrille 
  • Schlori Tauchring
  • Schlori Schwimmbrett
  • Schlori-Frösche
    • Die Schlori-Frösche sind zur Wassergewöhnung, für kleinere Kinder geeignet.
    • Ideal Ab vier Monaten - 6 Jahre  (11-30 kg) 
    • Können zum Spielen und Planschen im Wasser genutzt werden
    • Die Frösche sehen lustig aus
    • sicherer Sitz 
    • weicher, hautfreundliche EVA-Schaum
      verursacht keine Hautreizungen (rote Flecken) auf den Armen

MEIN FAZIT: 

 

Ich kann nur sagen, mir haben diese Schwimmhilfen von Anfang an gut gefallen und bei genauerem Hinsehen um so mehr.

Bei den mir bisher bekannten Plastik-Oberarm-Schwimmflügeln haben mich immer die Ventile und harten, kratzigen Kunststoff-Nähte gestört. Die Kinderarme werden dadruch ganz oft rot und gereizt und das tut auch weh. Außerdem sinde diese gar nicht wirklich zum Schwimmen lernen geeignet, da man in seiner Armbewegung eingeschränkt ist und auch nicht lernen kann selbst zu schwimmen.

Das geht mit den Schloris wunderbar - die Arme sind frei und man kann die Luft je nach Bedarf reduzieren und dem Kind nur noch den Halt geben, den es wirklich braucht - bis man die Schloris dann irgendwann ganz weglassen kann.

 

Die Frösche finde ich wirklich noch eine zusätzliche Sicherheit für kleine Kinder beim Planschen.

Man wird zwar immer noch etwas skeptisch von anderen Eltern angeguckt aber die Funktionalität überzeugt nach kurzer Zeit. Auch hier keine Probleme beim An- und Ausziehen, kein gequake oder rote Kinderärmchen. SUPER!

 

Das Preis-Leistungsverhältnis:

Schlori-Schwimmkissen erhält man im Handel für ca. 19,95€ 

Schlori-Frösche kosten ca. 21,95€

Herkömmliche Plastik-Schwimmflügel kosten nur 4,95€-14,95€ 

 

Den etwas höheren Preis sind die Schlori-Produkte auf jeden Fall wert. Sie haben eine hohe Haltbarkeit, sehen wesentlich besser aus, sind natürlich aus Baumwolle und verursachen keine Schmerzen beim An- und Ausziehen.

 

Ich konnte wirklich nichts negatives feststellen, mir gefallen sie wirklich gut und ich kann sie nur weiter empfehlen.



Hinweis zu meinen Produkttests:

Sponsored Post

Für den Test im Familienalltag wurden uns die o.g. Produkte

kostenlos und bedingungsfrei von Schlori zur Verfügung gestellt.

Vielen Dank.


Die Beurteilung stellt meine persönliche Meinung dar

und beruht auf meinen persönlichen Erfahrungswerten.

Für meine Beiträge oder Posts erhalte ich kein Entgelt.


Eure 2zwergmama


5 von 5 Sternen
5 von 5 Sternen