Produkttest: Swiffer

Mama testet Swiffer Staubmagnet XXL + Bodenreinigungssystem

Über die Marktforschungsplattform TRND

wurde ich als Tester für Swiffer-Produkte ausgewählt.

 

Im Test:

  • XXL Staubmagnet mit Teleskopstange 
  • Bodenreinigungssystem
  • Staubmagnet Kit mit Handgriff

 

Laut Hersteller reinigen die Produkte auch schwer erreichbare Stellen ganz einfach und halten 3x mehr Staub fest, als herkömmliche Methoden.

 

Ob das wirklich stimmt und ob die Swiffer-Produkte sich im Haushalt bewähren - das teste ich in den nächsten Tagen und Wochen.

 

Das sagt Swiffer:

 

  • entfernt 3x mehr Staub als ein gewöhnliches Staubtuch
  • schwierige Stellen erreicht man mit dem 90 cm Teleskopstab bzw. mit flexiblem Drehkopf (Bodenwischer)
  • Der Bodenwischer passt sich dem Bodenbelag an und befreit auch Struktur-Böden und Keramikkacheln gründlich von Staub
  • Ein Tuch mit tausenden Microfasern
  • Die Tücher laden sich beim Putzen elektrostatisch auf, dadurch wird Schmutz und Staub wie von einem Magneten angezogen 
  • Die Tücher halten den Staub + Haare zuverlässig fest und wirbeln 3x weniger Staub auf als herkömmliche Systeme
  • Preis Swiffer Staubmagnet 5.99€
  • Preis Staubmagnet Nachfülltücher 4x 3.29€
  • Bodenreinigungssystem 12.99€
  • Boden-Staubtücher Nachfüllpack (18 Stück) 3,29€

 

Das ist meine Meinung:

 

  • Staubmagnet + Teleskopstange:
    Staub wird gründlich entfernt. Auch an schwer zugänglichen Stellen wie Zimmerdecken-Ecken, Treppenhaus, auf Gardinenstangen, hinter der Heizung, Deckenlampen...

  • Bodenreinigungssystem:
    hervorragend geeignet für schwierige Stellen wie unter dem Sofa,, unter Regalen und Schränken
  • Man hat das Gefühl die Swiffer Tücher saugen den Staub an
  • Die Systeme sind leicht, handlich und praktisch, dadurch putzt man häufiger Stellen, welche man sonst nicht so häufig wischt. z.B. auch dekorierte Flächen, welche man erst abräumen müsste - dort kann man nun mit dem filigranen Wedel auch mal drum herum Staub aufsaugen
  • Der Staub verschmiert nicht, wie beim Nasswischen

  • mehrmalige Nutzung der Tücher?
    Nur möglich, wenn man wirklich regelmäßig Staub wischt oder der Boden / Oberflächen nicht sehr staubig sind

  • Umweltverträglichkeit?
    Dieser Punkt gefällt mir an diesem Einmalartikel nicht so gut - man produziert einfach recht viel Müll.
    Meine normalen Microfasertücher werden gewaschen und sind danach wieder einsatzbereit. 

  • Den Anschaffungspreis der Systeme finde ich angemessen.
    Den Preis für die Ersatztücher find relativ teuer. Jedoch ist es mir das wert, denn d
    urch Swiffer spare ich Zeit, es ist viel einfacher und macht sogar noch Spaß

  • Stabilität: 
    Die Systeme wirkten auf den ersten Blick ziemlich "klapprig" und ich dachte " ok - Einwegmaterial". Jedoch halten sie einiges aus. Es ist auch sehr angenehm mit diesem leichten und flexiblen Kunststoff-Systemen zu arbeiten.

  


 

MEIN FAZIT:

 

Der XXL Staubmagnet mit Teleskopstange gefällt mir wirklich gut zum schnellen Staubwischen zwischendurch. Oberflächen, Lampen,, Dekoartikel und Fernseher ganz easy "abstauben".

Vor allem sind hier die Tücher mehrmals nutzbar, bis sie wirklich keinen Staub mehr aufnehmen.

Man kann sie durchaus auch ein wenig ausklopfen - am besten draußen ;-)

 

Außerdem ist er unschlagbar für unzugängliche Stellen wie Zimmerecken,, Gardinenstangen, Türzargen, Deckenlampen, Bilderrahmen usw.

 

Beim Bodenreinigungssystem bin ich hin und her gerissen. Auf der einen Seite liebe ich es mittlerweile, da es super leicht ist und man mit den Staubtüchern, sowie mit den feuchten Tüchern regelrecht über den Boden gleitet. Ich bemerke, dass ich mit diesem System viel häufiger meinen Boden pflege und wische, als mit meinem herkömmlichen Mop.

 

Der Bodenwischer ist einfach und schnell zur Hand und ich muss mir nicht extra einen Eimer mit Putzwasser fertig machen.

Hier kommt der Wischer zwischendurch bei mir zum Einsatz:

  • Nach dem Kochen / vor Küchenzeile
  • Nach der Raubtierfütterung / vor dem Katzenfressplatz
  • Im Eingangsbereich 
  • Vor der Terassentür 
  • Nach morgentlicher Beautystunde / im Badezimmer
  • Nach Mittagessen / um den Hochstuhl herum


Hier verwende ich einfach schnell ein feuchtes Bodentuch und alles ist wieder sauber. Das finde ich sehr schön, da es wirklich rucki zucki geht.


Auf der anderen Seite ist mir jedoch der hohe Tücher-Verbrauch ein Dorn im Auge, bezüglich des Umweltaspektes und auch, weil die Tücher natürlich ganz schön teuer sind auf Dauer.


Soll man sich das gönnen?

Für mehr Sauberkeit und weniger Arbeit?

 

BEQUEMLICHKEIT

ich glaube das ist das Zauberwort warum dieses System so gut funktioniert.

Aber das muss wohl jeder selbst für sich entscheiden.


Meine Meinung:

Den Staubmagneten werde ich wohl auf jeden Fall weiter benutzen

hier hält sich der Tuchverbrauch ja auch in Grenzen.

Beim Bodenreinigungssystem werde ich wohl auf lange Sicht meiner

alten Methode treu bleiben. - Nicht weil sie besser ist oder für mich

praktischer aber deutlich kostengünstiger und umweltverträglicher.



 Hinweis zu meinen Produkttests:

Sponsored Post

Für den Test im Familienalltag wurden uns die o.g. Produkte

kostenlos und bedingungsfrei von TRND & Swiffer zur Verfügung gestellt.

Vielen Dank.

 

Die Beurteilung stellt meine persönliche Meinung dar

und beruht auf meinen persönlichen Erfahrungswerten.

Für meine Beiträge oder Posts erhalte ich kein Entgelt.


4 von 5 Sternen
4 von 5 Sternen